Reese Witherspoon: "Frauen sollten die Möglichkeit haben, in Hollywood zu scheitern"

Reese Witherspoon: "Frauen sollten die Möglichkeit haben, in Hollywood zu scheitern"

Bild zum Artikel
Reese Witherspoon (c) Apega/WENN.com

Reese Witherspoon (41) plädiert auf die Mut zum Scheitern.

Die Schauspielerin ist einer der erfolgreichsten Stars in der Unterhaltungsbranche, nachdem sie mit Filmen wie ‚Natürlich blond‘, ‚Walk the Line‘ oder der HBO-Serie ‚Big Little Lies‘ enorme Erfolge erzielt hat.

Neben ihrer Schauspielkarriere betreibt sie auch ihre eigene Produktionsfirma Hello Sunshine und hat nun erklärt, dass sie es nicht für wichtig hält, dass alle Projekte, die sich auf Frauen konzentrieren, große Gewinne einfahren. „Es sollte nicht nur um finanziellen Erfolg gehen“, sagte sie dem US-Magazin ‚Marie Claire‘. „Wir sollten so viele Gelegenheiten zum Scheitern haben, wie wir Erfolg haben. Denn bei der Kunst geht es nicht darum, immer erfolgreich zu sein. Es geht darum, den Mut zu haben, neue Ideen auszuprobieren und in die Welt hinauszutragen.“

Doch ab und zu macht sich Reese natürlich auch Sorgen, wenn sie mit ihrer Arbeit Neuland betritt. „Ich sehe Angst als diese kleine Kreatur, die ständig in meinem Leben lebt, und ich kann entweder aufpassen und nichts tun, oder ich kann vorwärts marschieren und sie ignorieren“, sagte der Star. „Ich glaube an mich selbst genug. Ich weiß, dass ich hart arbeite. Ich weiß, dass ich immer auf mich selbst zählen kann.“ Da ist den Worten von Reese Witherspoon wohl nichts mehr hinzuzufügen.