Reese Witherspoon: Unternehmerin der Frauen

Reese Witherspoon: Unternehmerin der Frauen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Reese Witherspoon (c) FayesVision/WENN.com

Reese Witherspoon (40) schlägt neue Wege ein.

Die Schauspielerin (‚Sweet Home Alabama‘) hat sich mit Otter Media zusammengetan und unter dem Namen Hello Sunshine ein neues Unternehmen gegründet. Der ganze Inhalt dieser Firma wird von und für Frauen kreiert und soll mit 2017 erste Produkte auf den Mark bringen. Reese Witherspoon will mit ihrer bereits bestehenden Firma Pacific Standard Production weiterhin Projekte realisieren.

„Meine Passion war es lebenslang, Frauen Geschichten mit Authentizität und Humor zu erzählen“, erklärte die Schauspielerin in einem Statement zu ihrer neuen Firma. „Diese Partnerschaft bringt mir ein größeres Publikum, das begierig auf weibliche Inhalte ist. Hello Sunshine soll Inhalte erzeugen, die Frauen erreichen sollen, wo sie Zeit verbringen, ob es im Kino, zu Hause oder an ihren Telefonen ist.“

Die neue Unternehmensgründung kommt für Reese wenige Wochen nach einem kleinen Drama in ihrer alten Firma. Die Schauspielerin und der australische Filmproduzent Bruna Papandrea hatten Pacific Standard Production 2012 gegründet und seitdem vor allem Projekte für Frauen, sowie Verfilmungen von Bestsellern wie Gillian Flynns ‚Gone Girl – Das perfekte Opfer‘ umgesetzt. Im September verließ Bruna die Firma allerdings.

Zu den derzeitigen Projekten von Pacific Standard gehören die HBO-Miniserie ‚Big Little Lies‘, eine Adaption einer Erzählung von Liane Moriarty mit Stars wie Nicole Kidman, Laura Dern und Shailene Woodley, eine Adaptation des Romans ‚Luckiest Girl Alive‘ und Wendy Walkers Thriller ‚All Is Not Forgotten‘.