Rihanna: Fahrräder für Kinder in Malawi

Rihanna: Fahrräder für Kinder in Malawi

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Rihanna (c) Oscar Gonzalez/WENN.com

Rihanna (29) zeigt mal wieder, dass ihr das Wohl der Kinder dieser Welt am Herzen liegt.

Die Musikerin (‚Work‘) ist schon länger auf einem Kreuzzug gegen die Armut bei Kindern auf unserem Planeten und jetzt hat sie einen weiteren Etappensieg erringen können.

Ihr besonderes Augenmerk legt die Künstlerin momentan auf die Kids in Malawi und genau dort hat sie sich mit dem Fahrrad-Verleiher ofo zusammengetan. Die Schüler in dem Land sollen Fahrräder zur Verfügung gestellt bekommt, damit sie leichter zum Unterricht gelangen können. Zunächst soll die Partnerschaft zwischen Rihanna und ofo fünf Jahre dauern – danach will man erneut verhandeln.

RiRis Organisation, die Clara Lionel Foundation, übernimmt die Schirmherrschaft bei dem Projekt und die Sängerin ist schon jetzt begeistert, wie sie in einer Mitteilung erklärte: „Ich bin über die neue Partnerschaft der Clara Lionel Foundation und ofo so froh, weil sie so vielen jungen Menschen helfen wird, eine gute Ausbildung zu erhalten. Außerdem hilft es den jungen Mädchen in Malawi, sicher zur Schule zur kommen.“

Die Fahrräder ersetzen lange Märsche, die die Kinder in dem armen Land oft hinnehmen müssen, um zur Schule zu gelangen. Glücklicherweise gibt es Stars wie Rihanna, die gegen derartige Zustände kämpfen.