Rihanna: So verärgert man Fans der Queen

Rihanna: So verärgert man Fans der Queen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Rihanna (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Rihanna (29) erzürnt Monarchie-Anhänger.

Eigentlich wollte die Sängerin (‚Umbrella‘) nur der Queen alles Gute zum Geburtstag wünschen: Am 22. April wurde Königin Elizabeth stolze 91 Jahre alt. Aus diesem Anlass postete Rihanna vier verschiedene Fotomontagen mit dem Kopf der Queen und ihrem eigenen Körper auf Instagram. Darunter befand sich unter anderem ein Look mit knappen Shorts, nackten Beinen und einem roten Pelzmantel.

Dieser sexy Tribut gefiel aber nicht jedem von Rihannas Fans. So wurde der Star zum Beispiel als „dummes, kleines Mädchen“ oder sogar als „nach Aufmerksamkeit heischende H*re“ bezeichnet. Viele forderten, dass Rihanna die Fotos der Queen, die auf einem weiteren Bild in grünen Overknee-Boots zu sehen ist, von ihrer sozialen Plattform löscht. „Das ist ziemlich unhöflich“, befand ein (Ex-)Fan, „und überhaupt nicht lustig. Sie ist die Großmutter von jemandem. Stell dir vor, sie wäre deine … Vielleicht solltest du mal ein bisschen über ihr Leben Nachforschungen betreiben, bevor du dich über sie lustig machst.“

Zur Stunde hat Rihanna die so umstrittenen Bilder der Queen noch nicht von ihrem Instagram-Account entfernt – vielleicht auch, weil es genügend Anhänger der Künstlerin gibt, die die Fotomontagen auch feiern. So schrieben viele „großartig“, während ein anderer meinte: „Das Outfit passt perfekt zu ihrer Krone.“