Sarah Burton: „Das ‚McQueen‘-Team ist wie eine Familie“

Sarah Burton: „Das ‚McQueen‘-Team ist wie eine Familie“

0

Designerin Sarah Burton schwärmte von ihrem engagierten Team bei ‚Alexander McQueen‘.

Gemeinsam stark: Sarah Burton bedankt sich bei ihrem Team, ohne das ihre erfolgreiche Arbeit nicht möglich wäre.
Die britische Modemacherin stieß 1997 als persönliche Assistentin von Alexander ‚Lee‘ McQueen zu dem legendären Label und wurde nach seinem Tod im Februar 2010 zur Kreativ-Chefin ernannt. In einem Interview mit der britischen Publikation ‚The Guardian‘ sprach sie über die gute Arbeit ihres engagierten Teams und zeigte sich besonders stolz auf ihre gemeinsamen Errungenschaften.
„Meine Arbeit macht mir jeden Tag auf’s Neue Spaß und meiner Meinung nach ist es ein Geschenk und ein echtes Privileg, so einen Job zu haben. Das ‚McQueen‘-Team ist wie eine Familie. Wir sind alle leidenschaftlich engagiert. Es ist wichtig, dass wir ein Haute-Couture-Atelier in England eingerichtet haben“, sagte sie.
Die Designerin entwarf das gefeierte Brautkleid von Kate Middleton, das diese im April auf ihrer Hochzeit mit Prinz William trug. Das atemberaubende Gewand wurde weltweit gefeiert und verhalf Burton zu internationaler Anerkennung.
„Das vergangene Jahr war einfach großartig“, gab sie lächelnd zu.
Nach wie vor fühlt sich die Britin geehrt, ein Teil des berühmten Labels zu sein. Sie erinnert sich gern an die Zusammenarbeit mit Alexander McQueen und viele ihrer aktuellen Kreationen sind von dem Meister inspiriert: „Er war ein Visionär, ein unglaublicher Mann und ich bin sehr froh darüber, dass ich in seinem Namen weiter arbeiten darf – dabei habe ich viel Unterstützung erhalten. Das Riesenpublikum, das die Ausstellung im ‚Metropolitan Museum‘ besuchte, bewies, wie sehr seine Arbeit die Menschen berührte“, erklärte Sarah Burton.