Sarah Michelle Gellar: Vom Handwerker gerettet

Sarah Michelle Gellar: Vom Handwerker gerettet

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Sarah Michelle Gellar (c) Jeff Grossman/WENN.com

Sarah Michelle Gellar (39) bedankte sich per Twitter bei einem Handwerker, der ihr ein reibungsloses Thanksgiving ermöglichte.

Am Donnerstag [24. November] wird überall in den Vereinigten Staaten das traditionelle Erntedankfest gefeiert, mitsamt Truthahn und allem, was dazu gehört. Für die Schauspielerin (‚Buffy – Im Bann der Dämonen‘) und ihre Familie wäre der Feiertag allerdings fast in die Hose gegangen: Plötzlich gab ihr Kühlschrank den Geist auf und drohte, die Lebensmittel zu verderben. Zum Glück stand ihr sofort ein Handwerker zur Stelle, bei dem sie sich anschließend per Social Media erkenntlich zeigte.

„Ich bin dankbar für den Kühlschrank-Techniker, der heute um acht Uhr abends aufgetaucht ist und bis viertel vor zehn blieb, um unseren Kühlschrank zu reparieren“, schrieb Sarah Michelle.

Der wieder funktionstüchtige Kühlschrank freut sicherlich auch ihren Ehemann Freddie Prinze Jr. (40) und die gemeinsamen Kinder, Charlotte Grace (7) und Rocky James (4).

Dass sie sich nicht nur für die Schauspielerin, sondern auch für Küchenangelegenheiten begeistert, beweist die Hollywood-Schönheit übrigens mit ihrer Marke Foodstirs, die Backzubehör für Kinder herstellt. Nächstes Jahr gibt sie außerdem ein Kochbuch heraus, das sie zusammen mit der Designerin Gia Russo schreibt. Da steht Freddie aber in nichts nach – auch er hat bereits Rezepte in Buchform veröffentlicht und kocht für sein Leben gern. Ob er irgendwann wohl auch ein kulinarisches Projekt mit Sarah Michelle Gellar startet?