Serena Williams: Das Geschlecht ihres Babys bleibt geheim

Serena Williams: Das Geschlecht ihres Babys bleibt geheim

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Serena Williams (c) WENN.com

Serena Williams (35) hat die jüngsten Berichte über das Geschlecht ihres ungeborenen Babys richtig gestellt.

In einem Interview sprach die Schwester der schwangeren Tennisspielerin, Venus Williams (36), kürzlich von einer Nichte, weshalb in den Medien sofort davon ausgegangen wurde, dass Serena Mutter eines Mädchens wird. Alles Quatsch, sagt die Profi-Sportlerin jetzt. Sie und ihre vier Schwestern Venus, Yetunde, Lyndrea und Isha benutzen nämlich aus anderen Gründen weibliche Pronomen für das Baby.

„Ich scherze immer mit meinen Schwester herum und versuche herauszufinden, wie ich sie dazu bringen kann, mir Gefallen zu tun“, erklärte Serena in einem Instagram-Post. „Wenn ich etwas von ihnen will, sage ich, dass Baby Venus, Baby Lyn oder Baby Isha es braucht. Ich bin ohne Brüder und nur mit Schwestern aufgewachsen und wir sagen alle eher ’sie‘ als ‚er‘. Außer ich albere mit meinem Vater oder [meinem Verlobten] Alexis herum und versuche, etwas aus ihnen herauszubekommen“, lachte die werdende Mama.

Das Geschlecht wird die Öffentlichkeit wohl auch erst nach der Geburt erfahren, Serena möchte nämlich eine Überraschung daraus machen. Das Licht der Welt erblickt der Promi-Nachwuchs, den die Amerikanerin mit ihrem Verlobten, dem Reddit-Gründer Alexis Ohanian, erwartet, soll im Herbst das Licht der Welt erblicken.