Sturm der Liebe 1848 am Freitag, 04.10.2013

Sturm der Liebe 1848 am Freitag, 04.10.2013

0
TEILEN

Sturm der Liebe Vorschau für Freitag: Patrizia erinnert Werner an Barbara. Wird die Sissi-Suite verkauft? Curd will nicht nach Afrika. Alfons wird das „Gesicht Bayerns“.

Werner ist von Patrizias Ähnlichkeit mit Barbara irritiert. Diese bemerkt das und stellt ihn zur Rede.

Friedrich überredet derweil Charlotte, trotz ihrer Bedenken die Sissi-Suite an den Botschafter von San Cortez zu verkaufen. Mit dem Erlös versucht er, Pauline für den Betrug von damals zu entschädigen – scheitert aber. Pauline möchte kein Geld, sondern will die Wahrheit über ihren Großvater herausfinden. Werner erhält indes eine schriftliche Einladung des Botschafters von San Cortez. Als er nichtsahnend in die Sissi-Suite kommt, wartet dort zunächst nur die Botschaftergattin auf ihn. Werner traut seinen Augen kaum…

Curd bekommt das Angebot, mit seiner Drohne in Afrika zum Schutze der Nationalparks gegen Wilderer beizutragen. Doch so verliebt wie er ist, möchte er Natascha nicht verlassen. Nils glaubt, dass Curd eine große Chance sausen lässt, und argwöhnt auch, dass Curd früher oder später wieder kriminell werden könnte. Doch Tina appelliert an ihn, dass Nils seinem Vater mehr vertrauen sollte. Curd wiederum holen bald die Schatten der Vergangenheit ein.

Im ersten Zorn über die Entscheidung der Jury, Alfons zum “Gesicht Bayerns” zu wählen, wirft Goran Alfons vor, bei einem abgekarteten Spiel mitgemacht zu haben. Aber Alfons versichert ihm ehrlich, die Wahl auf keinen Fall annehmen zu wollen. Goran schöpft wieder Hoffnung und erhält wenig später einen persönlichen Anruf vom Präsidenten des Bauernbunds, der ihm ein verlockendes Angebot macht. (Text: ARD)