Sturm der Liebe Folge 1844 am Freitag, 27.09.2013

Sturm der Liebe Folge 1844 am Freitag, 27.09.2013

0
TEILEN

Sturm der Liebe Vorschau für Freitag: Nils braucht Curds Hilfe. Tina erkennt, dass in ihrer Kapelle eine Fälschung hängt. Alte Unterlagen wecken in Pauline einen furchtbaren Verdacht.

Sabrina gibt vor Nils zu, das millionenschwere Gemälde aus der Kapelle geraubt zu haben. Nils ist schwer enttäuscht und beschließt, das Bild zurückzubringen. Allerdings hat Martin das Bild – und damit die Fälschung – tatsächlich durch eine Alarmanlage sichern lassen. Um diese zu überwinden, braucht Nils die Hilfe von Curd. Zur selben Zeit erkennt Tina, dass in der Kapelle ihre Fälschung hängt. Plötzlich taucht Martin bei Nils auf und sieht die Verpackung des Rubens-Original…

Pauline glaubt nicht daran, dass es heutzutage noch gelingen kann, Licht ins Dunkel der damaligen Ereignisse um das mysteriöse Verschwinden ihres Großvaters zu bringen. Leonard, vom schlechten Gewissen geplagt, will etwas für Pauline tun. Er findet eine uralte Passagierliste des Schiffes, mit dem sich Erich von Weyersbrunn damals vorgeblich nach Südamerika absetzte. Aus der Liste geht ebenfalls hervor, dass es Ludwig Saalfeld war, der einst die Reise für ihn gebucht hatte. Diese Informationen lässt Leonard über Coco Pauline zukommen. Die alten Unterlagen wecken in Pauline einen furchtbaren Verdacht.

Alfons versucht, Goran das bayerische Brauchtum näher zu bringen. Aber schon beim ersten Versuch, sich als Goaßlschnalzer zu betätigen, fügt sich Goran eine Verletzung zu. Sein Ehrgeiz bleibt dennoch ungebrochen. Als Werner gegenüber Alfons Witze über Goran und seinen Lehrer macht, fühlt Alfons sich herausgefordert.
Werner erklärt den “Fürstenhof” offiziell zur Gefahrenzone und stellt entsprechende Schilder auf. Friedrich versucht das zu verhindern und so kommt es zwischen den beiden Männern zu einem kleinen Machtkampf. (Text: ARD)