Sturm der Liebe Folge 1847 am Mittwoch, 02.10.2013

Sturm der Liebe Folge 1847 am Mittwoch, 02.10.2013

0
TEILEN

Sturm der Liebe Vorschau für Mittwoch: Kann Goran “Gesicht Bayerns” werden? Pauline will, dass Leonard auf die Selbstanzeige verzichtet. Verkaufen Friedrich und Charlotte die Sissi-Suite?

Goran fürchtet um seine Chancen als Kandidat für das “Gesicht Bayerns”, da Werner, der gegen Alfons gewettet hat, nun doch in der Jury sitzen soll. Derweil rekrutiert Natascha, die ebenfalls in der Jury sitzt, Patrizia als Fotografin für den anstehenden Wettbewerb der Kandidaten. Als Goran Patrizia stolz seine Künste im Maßkrugheben und Bayerisch-Sprechen demonstriert, kann die es nicht lassen, ihn zu verspotten. Goran wird so nervös, dass er sogar vergisst, wie man Holz hackt. Als sein souveräner Coach Alfons es ihm erneut zeigt, wird Patrizia auf Alfons aufmerksam…

Pauline stellt sich Leonard in den Weg und überredet ihn eindringlich, auf die Selbstanzeige bei der Polizei zu verzichten. Friedrich atmet erleichtert auf, aber Charlotte will ebenso wie Pauline wissen, ob Ludwig Saalfeld Paulines Großvater auf dem Gewissen hat. Charlotte versucht daraufhin vergeblich, ihre gute Beziehung zu Michael zu nutzen, um Einsicht in Erich von Weyersbrunns Krankenakte zu bekommen.
Nach dem Kuss sind Curds Gefühle für Natascha entflammt. Nils versucht seinen Vater zwar zu bremsen, doch Curd gelingt es tatsächlich, Natascha durch eine überaus romantische Geste zu verführen.

Eigentlich wollen weder Friedrich noch Charlotte die Sissi-Suite an den Botschafter des südamerikanischen Öl-Staates San Cortez verkaufen, doch dann sendet der Botschafter ihnen einen hohen Scheck samt Kaufvertrag. (Text: ARD)