Taylor Swift: Die Dinge kühlen jetzt etwas ab

Taylor Swift: Die Dinge kühlen jetzt etwas ab

0
Bild zum Artikel
Taylor Swift (c) WENN

Die Beziehung von Taylor Swift (26) zu Tom Hiddleston (35) verliert an Tempo.

Schnell ging es der Popstar (‚Shake It Off‘) mit dem britischen Schauspieler (‚The Night Manager‘) nach der Trennung von DJ Calvin Harris (32, ‚This Is What You Came For‘) im Juni an. Tom hing oft mit Taylors berühmten Freunden ab, sie lernte gleich seine Familie kennen, doch in den letzten Wochen hat sich ihre Romanze etwas beruhigt.

„Sie hatten sehr viel Spaß miteinander, aber die Dinge kühlen jetzt etwas ab. Hauptsächlich, weil Tom so beschäftigt mit dem Dreh zu ‚Thor: Ragnarok‘ ist“, meinte ein Bekannter zu dem britischen ‚Grazia‘-Magazin. Während Taylor ihren Tom noch Anfang August in Australien am Set zu ‚Thor‘ besucht hatte, ist es derzeit nämlich still um sie geworden. Doch könnte das auch an der Fehde mit Kanye West (39) wegen seines ‚Famous‘-Tracks liegen. Der Song enthält Texte, wo der Rapper beschreibt, wie er mit Taylor intim wird. Er behauptet, sie habe dem Track zugestimmt, Taylor dementiert vehement ihr Ja, denn für die Verwendung des Wortes B**ch hätte sie nie ihr Einverständnis gegeben.

Allerdings scheint sie sich mit diesem Streit in die Nesseln zu setzen, denn Stars wie Justin Bieber (22, ‚Baby‘) und Pharrell Williams (43, ‚Happy‘) stehen mittlerweile auf Kanyes Seite. „Taylor fühlt sich, als ob eine Mobbing-Kampagne stattfinden würde und nimmt zur Schadensbegrenzung eine Auszeit“, sprach der Bekannte weiter. „Es sieht ihr eigentlich nicht ähnlich, sich solange aus der Öffentlichkeit rauszuhalten. Sie plant sorgfältig ihren nächsten Schritt“, so der Insider über Taylor Swift.