Taylor Swift: Mach bitte mehr, mehr, mehr

Taylor Swift: Mach bitte mehr, mehr, mehr

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Taylor Swift (c) Cover Media

Taylor Swift (27) hat auf den Wunsch ihrer Fans reagiert.

Die Musikerin will im Spätfrühling nächsten Jahres mit ihrer ‚Reputation‘-Tour beginnen, die sie quer durch Nordamerika, Kanada, England und Irland führen wird. Ihre Fans sind bereits in heller Aufregung, waren allerdings schockiert zu sehen, wie schnell die Tickets für doe Shows ausverkauft waren. Aus diesem Grund hat der Superstar sich nun ein Herz gefasst und gleich neun neue Shows aufgestellt: sechs zusätzliche Darbietungen in den USA, drei weitere in England und Irland.

Wer dafür allerdings Tickets kaufen will, muss sich noch bis Taylors Geburtstag gedulden, denn erst am 13. Dezember werden sie für den Kauf freigeschaltet. Die blonde Musikerin gab dies selbst auf ihrer Facebook-Seite bekannt, ließ aber offen, ob aufgrund ihrer Popularität noch mehr Shows folgen könnten. Da zwischen den einzelnen Tour-Terminen noch Raum ist, besteht für ihre Fans allerdings die Hoffnung, dass bei hoher Nachfrage der neuen Shows tatsächlich noch mehr als die neun bereits angekündigten hinzukommen.

 

Die neuen Tourdaten sind:

18. Mai: Rose Bowl, Pasadena, Kalifornien

1. Juni: Soldier Field, Chicago, Illinois

8. Juni: Etihad Stadium, Manchester, UK

15. Juni: Croke Park, Dublin, Irland

22. Juni: Wembley Stadium, London, UK

20. Juli: MetLife Stadium, East Rutherford, New Jersey

27. Juli: Gilette Stadium, Foxborough, Massachusetts

3. August: Rogers Centre, Toronto, Ontario, Kanada

10. August: Mercedes-Benz Stadium, Atlanta, Georgia