Teresa Palmer: Arbeit ist meine Zuflucht

Teresa Palmer: Arbeit ist meine Zuflucht

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Teresa Palmer (c) Apega/WENN.com

Teresa Palmer (31) weiß das relativ ruhige Leben bei Dreharbeiten zu schätzen.

Die Schauspielerin (‚Warm Bodies‘) bekam im Dezember den kleinen Forest. Der Kleine hat bereits einen großen Bruder, den dreijährigen Bodhi. Außerdem gibt es noch Isaac, der aus einer früheren Beziehung von Teresas Mann Mark Webber stammt. Bei so vielen kleinen Jungs kommt ihr das Leben am Set wie eine Erholung vor: „Wenn ich arbeite, ist das die einzige Zeit, die ich für mich haben kann“, lachte die Australierin im Gespräch mit ‚Good Morning America‘.

Teresa Palmer hatte sich das Familienleben eigentlich ganz anders vorgestellt: „Ich hatte fünf Filme hintereinander gedreht und wollte danach wieder ein Kind bekommen. Deshalb habe ich mir ein Jahr Pause genommen und ein Kind bekommen. Ich dachte, es würde ein entspanntes Jahr werden, aber da war ja schon das andere Kind. Es war überhaupt nicht entspannend. Ich habe jetzt zwei kleine Söhne, mein Stiefsohn Isaac kommt noch dazu, es gibt also jede Menge Penisse im Haus“, seufzte Teresa Palmer über den Überfluss an Testosteron in ihrer Umgebung.