Til Schweiger: Gibt es das Tils bald deutschlandweit?

Til Schweiger: Gibt es das Tils bald deutschlandweit?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Til Schweiger (c) picture alliance / dpa

Til Schweiger (53) freut sich darüber, dass so viele Menschen gerne sein eigens gebrautes Bier trinken.

In seinem Restaurant Barefood Deli in Hamburg können die Gäste zu ihrem leckeren Essen auch immer ein Tils bestellen – wenn es nicht gerade ausverkauft ist! Denn das Lagerbier kommt so gut an, dass Til und sein Team schon zweimal nicht mit dem Brauen hinterher kamen.

„Viele nehmen sich eine Flasche als Andenken mit nach Hause – und wenn ich gerade da bin, muss ich sie unterschreiben“, strahlte Til im Interview mit der ‚Bild‘-Zeitung und machte gleich auch seinen Fans außerhalb Hamburgs Hoffnungen: „Jetzt überlegen wir, das Tils deutschlandweit zu vertreiben.“

Den richtigen Platz, um sein eigenes Bier – das in der Bayreuther Brauerei Maisel gebraut wird – verkaufen zu können, hat Til Schweiger jetzt schon: seinen Online-Laden Barefoot Living. Dort können sich Fans des Superstars mit den „Wohlfühlprodukten“ eindecken, die Til selbst aussucht. Den nach seiner Tochter benannten Emma Wein kann man dort ebenfalls ordern. Produziert wird der edle Tropfen von der Bodega Son Prim nahe dem Dorf Sencelles auf Mallorca. Laut Pressemitteilung der Weinkenner-Seite ‚Captain Cork‘ finden sich darin die Rebsorten Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah und die einheimische Traube Manto Negro.