Tokio Hotel – Tom Kaulitz nahm Überdosis Viagra

Tokio Hotel – Tom Kaulitz nahm Überdosis Viagra

0
TEILEN

Bei einem Aufenthalt in Taiwan ließ sich Tokio Hotel Bandmitglied Tom Kaulitz Viagra andrehen und hatte mehrere Tage damit zu kämpfen.

Tom Kaulitz, guitarist for the German band Tokyo Hotel , signs autographs for fans after an appearance on the MTv show It's On with Alexa Chung

„Standing Ovations“ für Tom Kaulitz von Tokio Hotel – aber nicht etwa auf der Bühne, nein, wohl eher in seiner Hose! Auf einem Nachtmarkt ließ sich der 20-jährige Gitarrist die blauen Pillen andrehen. Er feierte mit einigen Mädchen und hatte wohl noch was mit ihnen vor… Dabei misstraute er allem Anschein nach seinen Manneskräften und half kräftig nach.

Doch der Kick hielt länger an, als erwartet. Nach einer durchfeierten Nacht wachte er mit Kopfschmerzen auf, sah alles verschwommen. Auch heftige Schmerzen in der Leistengegend plagten den Zwillingsbruder von Bill Kaulitz.

Ganze 48 Stunden musste Tom sich mit den Nachwirkungen rumplagen. Auch in Situationen, die ihm wohl eher unangenehm waren, so z.b. bei einer Masseuse.

Ärzte warnen übrigens ausdrücklich davor, Viagra als Party-Droge zu missbrauchen, da dies – wie man an diesem Beispiel sieht – nicht nur Vorteile mit sich bringt. Wir hoffen, der junge Herr Kaulitz hat daraus gelernt und verlässt sich demnächst erstmal wieder mehr auf seine eigenen Manneskräfte.