Tom Hardy: Wette verloren, Tattoo gewonnen

Tom Hardy: Wette verloren, Tattoo gewonnen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Leonardo DiCaprio und Tom Hardy (c) FayesVision/WENN.com

Tom Hardy (39) wird bald täglich an Leonardo DiCaprio (42) erinnert – dank eines neuen Tattoos.

Wie der britische Schauspieler (‚Legend‘) im Interview mit dem Magazin ‚Esquire‘ enthüllte, schloss er während der Dreharbeiten zu ‚The Revenant – Der Rückkehrer‘ eine Wette mit dem Star des Filmes ab, die er anschließend verlor. Ein Sieger war er trotzdem: Leo sagte Tom nämlich voraus, dass er für seine Darstellung in dem Survival-Streifen eine Oscar-Nominierung erhalten würde, was der Brite hingegen nicht glauben wollte. Leo sollte Recht behalten: Bei der Preisverleihung in diesem Jahr durfte Tom Hardy auf den Academy Award für den besten Nebendarsteller hoffen. Dieser ging zwar an Mark Rylance (56, ‚Bridge of Spies – Der Unterhändler‘), die Wette hatte Leonardo DiCaprio trotzdem gewonnen.

Nun muss Tom seinen Einsatz einlösen und sich die Worte „Leonardo DiCaprio weiß alles“ auf die Haut tätowieren. Kein Witz! „Ich habe es noch nicht, weil das echt schei*e ist“, gab Tom zu. „Er hat das dann auch noch in richtig besch***ener Handschrift geschrieben: Leo weiß alles. Ha! Ich habe dann gesagt: Ok, ich lasse es mir stechen, aber dann schreib das wenigstens ordentlich auf.“ Das erste Tattoo ist dies übrigens nicht für den Frauenschwarm: Im Februar dieses Jahres lag der Stand bei 21 Designs, darunter die Londoner Skyline, ein Drache und der Name Lindy. Wer dahinter steckt? Toms Agentin Lindy King. Und auch hier handelt es sich um eingelöstes Versprechen: „Ich sagte ihr mal, dass ich mir ihren Namen tätowieren lasse, wenn sie mich nach Hollywood bekommt. Also tat ich das auch“, lachte Tom Hardy vor einiger Zeit im Gespräch mit ‚www.theglobeandmail.com‘.