Vanessa Hudgens: Kein Kontakt mehr mit Zac Efron

Vanessa Hudgens: Kein Kontakt mehr mit Zac Efron

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Vanessa Hudgens (c) Nicky Nelson/WENN.com

Zwischen Vanessa Hudgens (28) und Zac Efron (29) herrscht heute Funkstille.

Die zwei einstigen Teenie-Stars lernten sich am Set des erfolgreichen Disney-TV-Films ‚High School Musical‘ kennen und lieben und galten jahrelang als eines der größten Traumpaare Hollywoods. Im Jahr 2010 war nach fünf Jahren Beziehung allerdings alles vorbei: Vanessa und Zac trennten sich und inzwischen sprechen sie nicht mal mehr miteinander.

„Ich habe völlig den Kontakt mit ihm verloren“, gestand die Schauspielerin (‚Spring Breakers‘) in der Sendung ‚Access Hollywood‘, wo sie eigentlich ihre neue Serie ‚Powerless‘ promoten wollte.

Während ihrer Romanze mit dem Frauenschwarm (‚Bad Neighbors‘) nervte Vanessa übrigens vor allem eins: Die ständige Aufmerksamkeit, die ihrem damaligen Freund vonseiten anderer Frauen entgegenschlug.

„Ich machte eine Phase durch, in der ich wirklich gemein war, weil ich das so satt hatte“, gab die Amerikanerin im März 2015 im Interview mit der ‚New York Times‘ zu. „Die Mädels liefen ihm hinterher und ich warf ihnen Todesblicke zu.“ Irgendwann merkte sie allerdings, dass ihr ein Lächeln besser steht! „Versprüht Liebe, seid gute Menschen, dann wird euch Unterstützung entgegenkommen“, ist sich der Hollywood-Profi sicher.

Während Zac Efron bereits mehrere Liebeleien – darunter mit seinen Kolleginnen Lily Collins und Michelle Rodriguez – hinter sich hat und momentan Single ist, datet Vanessa Hudgens übrigens noch immer ihren Freund Austin Butler, mit dem sie ein Jahr nach ihrer Trennung von ihrem Ex zusammenkam.