Vin Diesel: Entschuldigung von Paul Walkers Mutter

Vin Diesel: Entschuldigung von Paul Walkers Mutter

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Vin Diesel (c) Oscar Gonzalez/WENN.com

Vin Diesel (49) ist zwar ein harter Kerl, doch eine Sache wirft ihn bis heute aus der Bahn.

Der Schauspieler (‚The Last Witch Hunter‘) verlor im November 2013 seinen besten Freund und Kollegen Paul Walker (†40, ‚Brick Mansions‘). Bis heute beschäftigt ihn dieser Verlust, vor allem jetzt, da ‚Fast and the Furious‘ durch den achten Teil wieder in aller Munde ist. Die Serie brachte die beiden Männer nämlich zusammen.

Im Gespräch mit ‚SiriusXM‘ berichtete Vin über einen Besuch bei Cheryl Walker, Pauls Mutter. Die entschuldigte sich bei Vin, was ihn vollkommen überraschte. „Ich fragte nur ‚Warum? Warum entschuldigst du dich bei mir?‘ Sie sagte nur: ‚Weil du deine zweite Hälfe verloren hast.‘ In diesem Moment wurde mir klar, dass sie Recht hatte und das war mir vorher nicht bewusst gewesen. Mir war nicht klar, wie heftig der Verlust wirklich war.“

Vin wird nicht müde, immer wieder zu betonen, dass die neuen Teile der Actionserie in Gedenken an den verstorbenen Hauptdarsteller gedreht werden. Man wolle sein Andenken bewahren. Vin Diesel benannte sogar seine eigene Tochter nach seinem verstorbenen Freund. Die kleine Pauline konnte ihren Namensgeber leider nie kennenlernen. Der neuste ‚Fast and the Furious‘-Teil startet hierzulande am 13. April in den Kinos.