Adele: Denkt an die Kinder!


Adele: Denkt an die Kinder!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Adele (c) Apega/WENN.com

Adele (29) musste ganz viele Selfies machen.

Die Musikerin (‚Hello‘) wohnt in London und lässt sich immer mal wieder in der Öffentlichkeit blicken, wenn es um den guten Zweck geht. Im Juni war Adele zu den Opfern des Brandes im Grenfell Tower gekommen, hatte mit den Überlebenden gesprochen und sich bei den Feuerwehrleuten bedankt. Nun ist sie ganz in die Nähe des ausgebrannten Hochhauses zurückgekehrt, denn nicht weit entfernt liegt das IntoUniversity-Zentrum, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, benachteiligte Kinder und Jugendliche auf den höheren Bildungsweg vorzubereiten. 

Padrinio Blaque, der als Freiwilliger in der wohltätigen Einrichtung arbeitet, war so überwältigt von dem Besuch, dass er sogleich ein Video auf Twitter hochlud und darin erzählte:

„Mann, Adele hat gerade meine Mütze signiert. Man kann die Unterschrift fast nicht sehen.“

Gedämpft wurde seine Freude dadurch aber nicht. Padrinio schwenkte die Kamera, um Adele zu zeigen, die gerade seinen Hut aufsetzte und ohne Make-up in die Kamera lächelte. Dazu postete Padrinio ein Foto von sich und dem Superstar und schwärmte: „Wow, ich versuche immer noch die Tatsache zu verarbeiten, dass ich Adele getroffen habe – die Adele!!!“