Kim Kardashian: Wie schlimm steht es um ihren Sohn?


Kim Kardashian: Wie schlimm steht es um ihren Sohn?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Kim Kardashian (c) Brian To/WENN.com

Kim Kardashian (37) bangte um das Leben ihres Kindes.

Die Unternehmerin hat mit ihrem Ehemann Kanye West (40, ‚Gold Digger‘) zwei gemeinsame Kinder und eines befand sich vor Silvester im Krankenhaus: In der letzten Dezemberwoche wurde bei Söhnchen Saint eine Lungenentzündung festgestellt. Laut ‚TMZ‘ wurde der Zweijährige am Donnerstag [28. Dezember] in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert, wo sich Ärzte um den kleinen Bruder der vierjährigen North West kümmerten. Kim und Kanye sollen abwechselnd anwesend gewesen sein, um ihrem Schatz beizustehen, bevor dieser am Samstag [30. Dezember] wieder entlassen werden konnte. Es soll ihm den Umständen entsprechend gut gehen.

Bislang haben sich weder Kim noch Kanye zu dem Gesundheitszustand ihres Sohnes geäußert. 

Auf Social Media postete Kim lediglich ein Weihnachtsfoto mit der Familie, das Tage vor dem Krankenhausaufenthalt von Saint geschossen worden war. An Silvester sah die Welt der Kardashians wieder rosarot aus, denn das Paar küsste sich liebevoll für die Kamera, als es das Jahr 2018 begrüßte. 

Nachdem Kim während ihrer beiden Schwangerschaften mit Komplikationen zu kämpfen hatte, hatte sie sich dazu entschieden, ein drittes Kind von einer Leihmutter austragen zu lassen, da ihr eine weitere Geburt nicht möglich ist. Die Ankunft des neuen Sonnenscheins in der Kardashian-Familie wird noch für diesen Monat erwartet.