Amber Heard: Trennung die Zweite

Amber Heard: Trennung die Zweite

Bild zum Artikel
Amber Heard (c) Apega/WENN.com

Amber Heard (31) hat sich nicht zum ersten Mal von Elon Musk (46) getrennt.

Die Schauspielerin (‚Justice League‘) und der Tesla-Milliardär waren bereits im vergangenen Jahr nach über einem Jahr Beziehung zunächst getrennte Wege gegangen. Doch dann wurden sie im November plötzlich wieder gemeinsam beim Frühstück gesehen. 

Aber nach rund drei Monaten soll es jetzt wieder aus sein! Das berichteten zumindest die Klatschkolumnen der ‚New York Post, ‚Page Six‘, und ‚Us Weekly‘. Dabei scheinen die Ansichten, wer wen verließ, etwas auseinanderzugehen. Freunden zufolge wollte Amber Heard lieber unabhängig bleiben und eher eine Freundschaft zu Elon Musk pflegen. Dann wieder hieß es bei ‚Page Six‘, unter Berufung auf eine andere Quelle: „Elon hat entschieden, dass es besser ist, sich zu trennen, und Amber hat zugestimmt.“ Ein gemeinsames Statement der beiden steht zurzeit allerdings noch aus. Bei ihrer letzten Trennung ließen sie verkünden, dass sie sich gegenseitig respektierten. 

Elon Musk, der bereits dreimal verheiratet war, schien damals allerdings im Nachhinein von Reue geplagt. Er schüttete gegenüber dem ‚Rolling Stone‘ sein Herz aus: „Sie hat sich mehr von mir getrennt, als dass wir uns getrennt haben. Es tut so weh. Ich bin einfach nicht glücklich, wenn niemand an meiner Seite ist. Das Haus ist so leer, wie kann man da glücklich sein.“ Vielleicht gibt es ja noch einen dritten Anlauf mit Amber Heard.