Amber Rose will keine Schikane

Amber Rose will keine Schikane

0
TEILEN

Model Amber Rose wird von Fans ihres Ex-Freundes Kanye West in der Öffentlichkeit angegriffen.

Nicht nett: Amber Rose (28) muss sich dumme Sprüche von den Fans ihres Ex-Freundes Kanye West (34) anhören.
Das Model war bis zum Sommer 2011 mit dem Rapper zusammen. Seitdem scheint das Leben in der Öffentlichkeit nicht mehr so toll für die Schöne zu sein.
„Leute werfen auf der Straße mit Sachen nach mir, weil sie Fans von Kanye sind“, beklagte sich die Amerikanerin am Mittwoch im Interview mit ‚RapFix Live‘. „Ich weine jetzt nur, weil ich es nicht verdient habe, so behandelt zu werden. Ich bin ein nettes Mädchen, ich tue niemanden etwas. Ich halte meinen Mund, denn ich will keinen Ärger. Mit Musik und solchen Sachen schikaniert zu werden, ist nicht fair. Ich verdiene das nicht und ich habe es satt, schikaniert zu werden.“
Amber Rose rührt gerade die Werbetrommel für ihre Debütsingle ‚Fame‘ und den Film ‚Gang of Roses‘. Die Künstlerin möchte ihre Vergangenheit hinter sich lassen und sich ganz auf das Glück mit ihrem derzeitigen Freund, dem Rapper Wiz Khalifa (25) konzentrieren. „Ich bin fertig damit, ich habe jetzt eine neue Karriere. Ich liebe Wiz. Ich bin glücklich. Ich möchte mit meinem Leben weitermachen und wir können jetzt alles veröffentlichen und dann bin ich fertig damit. Ich bin so glücklich, denn ich habe nun einen Gentleman, einen tollen Typen, den ich sehr liebe. Wiz weiß, dass ich noch nie so einen Mann geliebt habe wie ihn. Er weiß das und er fühlt sich deshalb sicher“, schwärmte das Starlet.
Kanye West soll während der Beziehung kein Gentleman gewesen sein. Seine Ex behauptete in einem früheren Interview, dass er sie mit Kim Kardashian (31) betrogen hätte. Vielleicht fanden seine Fans diese Anschuldigungen nicht so toll und sind deshalb wütend auf Amber Rose.