Anna Faris: Sie fand ihren Verlobungsring schon vorher

Anna Faris: Sie fand ihren Verlobungsring schon vorher

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Anna Faris und Chris Pratt (c) WENN.com

Anna Faris (40) wusste schon Monate vorher, dass Chris Pratt (38) vor ihr auf die Knie gehen wollte.

Die Schauspielerin (‚House Bunny‘) und ihr Kollege (‚Guardians of the Galaxy‘) sind seit 2007 ein Paar, zwei Jahre später heirateten die beiden. Inzwischen ziehen sie gemeinsam Söhnchen Jack (4) groß. Dass Chris ihr 2008 einen Antrag machen wollte, wusste Anna allerdings – unbeabsichtigt – schon vorher, wie sie jetzt in ihrem Podcast ‚Unqualified‘ verriet.

„Wir hatten schon darüber geredet zu heiraten und wohnten zusammen“, erklärte sie darin. „Eines Tages fand ich eine Tüte von einem Juwelier auf dem Boden seines Wagens, also wusste ich, dass etwas kommen würde.“

Allerdings dauerte es noch Monate, bevor sich Chris wirklich traute, seiner Liebsten einen Antrag zu machen. Offenbar suchte er nach dem perfekten Moment, der im November 2008 endlich gekommen war.

„Meine ganze Familie nahm uns mit nach Italien und er schleppte den Ring anscheinend durch ganz Italien und hielt ein paar Monate lang daran fest“, lachte sie. „Ich glaube, ich wusste es schon sieben Monate, bevor er mich endlich an meinem Geburtstag fragte.“

Dass Anna Faris seine Pläne bereits erahnt hatte, musste sie Chris Pratt dann aber trotzdem beichten: „Ich gestand es, weil er meinte ‚Du wusstest, dass das kommt.'“