LL Cool J: Trauergast bei Prodigys Beerdigung

LL Cool J: Trauergast bei Prodigys Beerdigung

0
TEILEN
Bild zum Artikel
LL Cool J (c) Cover Media

LL Cool J (49) hat Abschied von seinem Kollegen Prodigy (†42) genommen.

Der Rapper (‚I Need Love‘) fand sich am Donnerstag [29. Juni] laut ‚TMZ‘ neben einigen anderen Musikern in der Frank E. Campbell Funeral Chapel in New York ein, um dort der Trauerfeier und anschließenden Beerdigung des R’n’B-Künstlers, der als eine Hälfte des Hip-Hop-Duos Mobb Deep (‚Gangstaz Roll‘) bekannt wurde, beizuwohnen. Ice-T und 50 Cent machten ebenfalls ihre Aufwartung, außerdem war Louis Farrakhan, Anführer der religiös-politischen Bewegung Nation of Islam, zugegen.

Auch Prodigys Fans zollten ihm Tribut: Zahlreiche Anhänger versammelten sich vor der Kapelle, bevor sie später die öffentliche Trauerfeier besuchten. Die fand nach der privaten Beisetzung des Musikers statt, bei der sich Familienmitglieder und enge Freunde von dem verstorbenen Rapper verabschiedeten.

Prodigy, der bürgerlich Albert Johnson hieß, starb am 20. Juni im Alter von nur 42 Jahren. Wenige Tage zuvor musste er aufgrund seiner Sichelzellenanämie – einer Erkrankung der roten Blutkörperchen, an der er seit seiner Geburt litt – ins Krankenhaus eingeliefert werden. Angeblich erstickte er dort dann tragischerweise an einem Ei, bestätigt wurde die offizielle Todesursache von Prodigy aber noch nicht.