Anna-Maria Zimmermann: Von Dieter Bohlen zu Dieter Bohlen

Anna-Maria Zimmermann: Von Dieter Bohlen zu Dieter Bohlen

Bild zum Artikel
Anna-Maria Zimmermann (c) Mewes Produktions GmbH/Frank Fastner

Anna-Maria Zimmermann (29) kehrt zwölf Jahre nach ihrer ‚Deutschland sucht den Superstar‘-Teilnahme zu Dieter Bohlen (64) zurück.

Die Sängerin (‚1000 Träume weit‘) konnte damals bei ‚DSDS‘ zwar nur den sechsten Platz belegen, doch wie sie der ‚Bild‘ verrät, sei der Poptitan (‚Cheri, Cheri Lady‘) immer für sie dagewesen. Nun hat er ihr neues Album ‚Sorgenfrei‘ produziert.

„Meine Karriere begann mit Dieter bei ‚DSDS‘ und ich habe zu ihm natürlich eine besondere Beziehung. Unser Kontakt ist nie abgerissen und ich bin froh, dass er sich bereit erklärt hat, meine neues Album zu schreiben und mit mir zusammen aufzunehmen. Ich habe viel von ihm gelernt und auch menschlich passt es zwischen uns.“

Nachdem Bohlen seine Zusammenarbeit mit Vanessa Mai (25, ‚Ich sterb für dich‘) beendete, kommt ihm das Schlagersternchen gerade recht – denn man sieht es an Helene Fischer und Co.: Schlager rentiert sich in Deutschland. Der ‚Bild‘ sagte der Poptitan: „Anna-Maria kam zu mir und sagte, ‚Ich mach hundertprozent Schlager, willst du mir nicht dabei helfen?‘ Dieses totale Konzentrieren auf eine Sache, das hat mir gefallen!“

Hoffentlich kann Dieter Bohlen Anna-Maria Zimmermann das geben, was sie für ihre Musik sucht. ‚Schlagerplant.com‘ sagte sie, was der neue deutsche Schlager für sie ist: „Ich finde, dass der Schlager jünger geworden ist und man gar nicht mehr so genau sagen kann, was denn jetzt Schlager ist. Für mich ist das alles coole deutsche Musik.“