Antonio Banderas: Pinselschwünge fürs TV

Antonio Banderas: Pinselschwünge fürs TV

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Antonio Banderas (c) Oscar Gonzalez/WENN.com

Antonio Banderas (57) wird zu Pablo Picasso.

Der Schauspieler (‚Desperado‘) wird den Maler in der Serie ‚Genius‘ verkörpern, die auf dem National Geographic-Channel in den USA läuft. Der Sendeplatz gibt dann auch gleich die Richtung der Serie vor: Statt brachialer Action geht es um Wissensvermittlung. Die erste Staffel der Serie befasste sich mit dem Leben von Albert Einstein und nun wird der spanische Künstler in den Fokus gerückt.

Antonio zeigte sich in einem Statement von seiner neuen Verpflichtung begeistert: „Die Lebensgeschichte von Pablo Picasso hat mich schon immer fasziniert. Ich empfinde so viel Respekt für diesen Mann und er kommt auch noch aus Málaga, dort wo ich auch geboren bin.“

Somit ist Antonio die perfekte Besetzung. „Ich freue mich schon auf die Zusammenarbeit mit National Geographic, um eine authentische Geschichte über einen der größten Maler dieser Welt zu erzählen.“

Für Ron Howard, den Produzenten der Sendung, war klar, dass Banderas die einzig richtige Wahl für die Rolle des Picassos sei: „Er hat ein derartiges Repertoire als Schauspieler. Er wird das brillant machen und diesem einzigartigen Künstler Leben einhauchen.“

Wann wir Antonio Banderas als Maler erleben dürfen, steht bislang nicht fest.