Ashton Kutcher: Hallo, kleiner Dimitri!

Ashton Kutcher: Hallo, kleiner Dimitri!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Mila Kunis und Ashton Kutcher (c) Cover Media

Ashton Kutcher (38) und Mila Kunis (33) trafen eine ungewöhnliche Wahl.

Das Schauspielerpaar (‚Die wilden 70er‘) wurde am Mittwoch [30. November] zu Eltern eines Sohnes, die Nachricht darüber wurde am Donnerstag bekannt [1. Dezember]. Viele Details waren da noch nicht durchgesickert, jetzt weiß man dank eines offiziellen Statements der frischgebackenen Eltern mehr, das auf der ‚A Plus‘-Webseite des stolzen Vaters veröffentlicht wurde. Dimitri soll ihr Sohn heißen, was ein klarer Vermerk auf Milas ukrainische Wurzeln ist.

„Heute ist ‚A Plus‘ froh zu verkünden, dass Dimitri Portwood Kutcher um 1:21 am 30. November mit vier Kilo geboren wurde. Dimitri ist das zweite Kind des Paares, nachdem sie im Oktober 2014 ihre Tochter Wyatt bekamen.“

Da wurde also nichts aus dem Namensvorschlage von Ashton, der sein Kind eigentlich Hawkeye nennen wollte, ein Spitzname für sein geliebtes College-Footballteam. Doch der Vorschlag kam bei seiner Ehefrau, mit der er seit Sommer 2015 verheiratet ist, wirklich nicht gut an. „Mila wollte davon nichts hören. Sie hat mich angehört und den Vorschlag abgelehnt“, lachte Ashton in der Show von Conan O’Brien.

Auch mit seiner kleinen Tochter Wyatt hatte Papa Ashton vor der Geburt des neuen Nachwuchses zu kämpfen. „Sie zeigt auf Mila und sagt ‚Baby‘, wenn sie auf den Bauch zeigt. Und dann zeigt sie auf Papa und meint ‚Bier'“, lachte er in der ‚Today‘-Show zu Savannah Guthrie. „Ich glaube, sie weiß, dass da etwas im Bauch ist. Aber ich denke, sie weiß nicht, ob es nicht etwa eine Plastikpupe ist.“