Barbara Schöneberger: Wieder beim Deutschen Radiopreis dabei

Barbara Schöneberger: Wieder beim Deutschen Radiopreis dabei

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Barbara Schöneberger (c) Cover Media

Barbara Schöneberger (43) darf dieses Mal den Deutschen Radiopreis in der schönen Elbphilharmonie moderieren.

Die Fernsehschönheit (‚NDR Talkshow‘) ist wohl die meist beschäftigte Moderatorin in Deutschland, kaum eine wichtige Preisverleihung läuft ohne sie ab. Den Deutschen Radiopreis, der heute Abend [7. September] stattfindet, moderiert sie nun schon zum siebten Mal. Die Blondine und die geladenen 1300 Gäste können sich dabei an dem neuen Schauplatz erfreuen, denn das ganze Spektakel findet in der neuen Elbphilharmonie statt.

Es werden viele Prominente erwartet: TV-Star Günther Jauch, die Schauspieler Benno Fürmann und Jan-Josef Liefers, Altrocker Peter Maffay, Comedian Michael Mittermeier und Topmodel Toni Garn gehören zu denjenigen, die Preise verleihen werden. Zu denjenigen, die sich Hoffnungen auf einen Preis machen dürfen, gehört unter anderem Bärbel Schäfer, die in der Kategorie Bestes Interview nominiert wurde. Als beste Radiosendungen überhaupt fällt die Auswahl auf Antenne Bayern für ihren Beitrag ‚Bei der Arbeit‘, die ‚radioeins Radio Show‘ und ‚Die einzig wahre ‚Ping Pong Show‘ von Fritz.

Die Moderationskünste von Barbara Schöneberger kann man ab 18.30 Uhr im Live Stream verfolgen, zeitversetzt wird die Preisverleihungen in allen sieben Dritten Programmen der ARD übertragen.