Ben Affleck: Ist er schon wieder vergeben?

Ben Affleck: Ist er schon wieder vergeben?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Ben Affleck (c) WENN.com

Ben Affleck (44) scheint seiner Noch-Ehefrau Jennifer Garner (45) nicht mehr nachzutrauern.

Obwohl sich der Oscarpreisträger (‚Argo‘) und seine Schauspielgattin (’30 über Nacht‘) schon vor fast zwei Jahren voneinander trennten, gaben sie erst kürzlich bekannt, sich nun auch scheiden zu lassen. Ein Kind von Traurigkeit ist Ben aber nicht – ‚TMZ‘ zufolge bandelt er mit einer neuen Liebschaft an, auch wenn die Romanze noch nicht ganz ernst sein soll. Trotz allem sei er bereit, die Vergangenheit nun hinter sich zu lassen.

Seit dem Liebes-Aus lebte der Hollywoodstar im Gasthaus des Anwesens, dass er sich mit Jennifer teilt, inzwischen soll er allerdings ausgezogen sein. Nach einem Rosenkrieg sieht es trotzdem nicht aus – ihren drei Kindern Violet (11), Seraphina (8) und Samuel (5) zuliebe möchten sie ihre Trennung angeblich so freundschaftlich wie möglich vollziehen. Anwälte haben sie im Rahmen ihrer Scheidung deshalb wohl auch nicht eingeschaltet. Weiter berichtet ‚TMZ‘, dass sich die zwei Schauspieler das Sorgerecht für ihren Nachwuchs teilen wollen, ihre Gütertrennung wird allerdings wohl etwas komplizierter ablaufen – einen Ehevertrag sollen sie nämlich nicht haben.

Ben Affleck und Jennifer Garner waren zehn Jahre lang verheiratet, bevor sie entschieden, getrennte Wege zu gehen.