Benedict Cumberbatch: Kann er die Zeit stoppen?

Benedict Cumberbatch: Kann er die Zeit stoppen?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Benedict Cumberbatch (c) Patrick Hoffmann/WENN.com

Benedict Cumberbatch (40) bleibt dem Scifi-Genre treu.

Der Darsteller erregte im vergangene Jahr in dem Marvel-Hit ‚Doctor Strange‘ viel Aufsehen und hat bereits für zwei Fortsetzungen des Franchises unterschrieben. Nun widmet er sich zusätzlich einem Projekt, in dem er wieder einen Mann mit fantastischen Fähigkeiten spielt. Bei dem Film handelt es sich um die Adaption eines Buches, das noch nicht auf den Markt gekommen ist: Matt Haigs Roman ‚How to Stop Time‘ wird erst noch veröffentlicht, hatte aber bereits jetzt das Glück, von Benedicts Produktionsfirma gekauft zu werden, das den Stoff für die Leinwand umsetzen will. Der Star wird den Film nicht nur produzieren, sondern auch die Hauptrolle übernehmen. Haigs Geschichte dreht sich um einen 41-jährigen Mann, der aufgrund seiner besonderen Fähigkeiten bereits Jahrhunderte am Leben ist. Kern der Story soll allerdings eine Liebesgeschichte sein, die die Zeit überdauern kann. Adam Ackland ist der Geschäftsführer von Benedicts Firma SunnyMarch und gab sich in einem Statement begeistert über das neue Projekt: „Wir sind bereits seit langer Zeit Fans von Matt und haben seine verspielte, gleichzeitig aber auch sehr ehrliche Arbeit immer bewundert. ‚How to Stop Time‘ bietet all das und noch viel mehr. Wir freuen uns wirklich sehr darauf, dieses Projekt mit einem solch talentierten Team umzusetzen.“ Auch Matt Haig freute sich über die prominente Besetzung. Ein Kinostart für den neuen Film mit Benedict Cumberbatch steht allerdings noch nicht fest.