Blac Chyna: Halbherzige Grüße an Kim und Kanye

Blac Chyna: Halbherzige Grüße an Kim und Kanye

Bild zum Artikel
Blac Chyna (c) WENN.com

Blac Chyna (29) gratuliert Kim Kardashian (37) und Kanye West (40) zum Nachwuchs – zumindest mehr oder weniger.

Das Model und die TV-Familie (‚Keeping Up with the Kardashians‘) haben kein allzu gutes Verhältnis, obwohl Blac eine Zeit lang mit Rob Kardashian (30) zusammen war und sogar ein Kind mit ihm bekam, die mittlerweile einjährige Tochter Dream Kardashian.

Von ‚The Blast‘ auf den neusten Spross des Kardashian-Clas angesprochen, fiel ihre Antwort wenig herzhaft aus, etwas neutral: „Ja, es ist ein Segen. Babies sind immer ein Segen.“

Wirklich begeistert klingt das nicht, aber das ist auch kein Wunder, wenn man bedenkt, dass Chyna bislang immer Ärger mit den Kardashians hatte. Nach der Trennung von Rob ging natürlich nicht alles einfach vonstatten, sondern die beiden stürzten sich in einen mehr oder minder großen Rosenkrieg. Der endete im vergangenen September mit einer außergerichtlichen Erziehungseinigung für Dream. Im Gegenzug verzichtete Chyna auf eine Klage gegen Rob wegen häuslicher Gewalt.

Davor bandelte Blac Chyna mit Rapper Tyga (28, ‚Ayo‘) an, der danach mit Kylie Jenner (20) zusammenkam. Die erwartet aktuell angeblich auch ein Kind vom Rapper. Nach all diesen Querelen ist es also kein Wunder, dass Blac nicht gerade Freudensprünge ob des neuen Kardashian-Kindes macht.