Blake Lively: Sie wird zur MMA-Kämpferin

Blake Lively: Sie wird zur MMA-Kämpferin

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Blake Lively (c) Cover Media

Blake Lively (29) muss bald mit dem Training anfangen.

Die Hollywoodschönheit (‚Green Lantern‘) wird im neuesten Film von Regisseur Nick Cassavetes (57, ‚Wie ein einziger Tag‘) eine alleinerziehende Mutter spielen, die zurück zu ihren Wurzeln als MMA-Kämpferin kehren muss, um ihren Sohn zu behalten. Der Streifen soll laut ‚The Hollywood Reporter‘ den Namen ‚Bruised‘ tragen und noch diesen Monat beim Filmfestival in Cannes Verleihen vorgestellt werden und schließlich im September mit der Produktion beginnen. Das Drehbuch zum Film verfasste Michelle Rosenfarb.

Obwohl Blake immer noch vor allem dank ihrer Rolle in ‚Gossip Girl‘ bekannt ist, konnte sie vergangenes Jahr bereits mit dem Hai-Thriller ‚The Shallows‘ auf sich aufmerksam machen. Mit körperlichen Herausforderungen kennt sich die schöne Amerikanerin also bestens aus. Wahrscheinlich wird ihr auch bei ‚Bruised‘ wieder Personal Trainer Don Saladino zur Seite stehen, um sie wie eine echte MMA-Kämpferin aussehen zu lassen. Bis September haben die beiden dafür ja noch ein bisschen Zeit.

Die Herausforderung nimmt Blake bestimmt gerne an, schließlich möchte sie zeigen, was wirklich in ihr steckt. Der endgültige Hollywood-Durchbruch lässt trotz Filmen wie ‚Savages‘ oder ‚Für immer Adaline‘ nämlich noch auf sich warten. Vorrangig kennt man die Blondine als Frau von Ryan Reynolds (40, ‚Deadpool‘), mit dem sie zwei Töchter großzieht. Vielleicht ist ‚Bruised‘ also endlich Blake Livelys Chance.