Bob Dylan: 2017 kommt die große Schwedentour

Bob Dylan: 2017 kommt die große Schwedentour

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Bob Dylan (c) wenn

Bob Dylan (75) kommt trotz der verschmähten Nobelpreis-Verleihung nach Schweden.

Zwar besucht der Musiker (‚The Times They Are A-Changin“) das Land nicht mehr in diesem Jahr, dafür steht 2017 eine ganze Tour an. Am vergangenen Wochenende [10. Dezember] hätte die lebende Legende in Stockholm eigentlich den Nobelpreis überreicht bekommen, allerdings blieb Bob Dylan der Verleihung fern. Schon bei der Bekanntgabe seines Sieges zeigte er sich nicht wirklich begeistert. Erst fünf Tage nach der Bekanntmachung äußerte er sich zu der Ehrung, indem er für die Verleihungsgala absagte.

Im April 2017 reist er jetzt doch noch nach Schweden und wird den Preis offiziell annehmen, zumindest wird das im Moment erwartet. Bei der Verleihung am Wochenende wurde ein Statement des Musikers verlesen. Darin hieß es, dass er ziemlich überrascht von der Ehrung gewesen sei. Er verglich sich in seinem Schreiben mit William Shakespeare:

„Wie Shakespeare bin ich oft von meiner Kreativität besessen. Ich behandle alle Aspekte, die das alltägliche Leben so bietet: ‚Wer sind die besten Musiker für die Songs? Nehme ich im richtigen Studio auf? Ist dieser Titel der Schlüssel?‘ Manche Dinge ändern sich nicht, auch nicht in 400 Jahren.“

Seine schwedischen Fans dürften sich freuen, dass Bob Dylan in ihrem Land auftritt. Inwiefern die kommende Reise mit dem Nobelpreis zusammenhängt, bleibt abzuwarten.