Britney Spears: Ex freut sich über Verlobung

Britney Spears: Ex freut sich über Verlobung

0
TEILEN

Sängerin Britney Spears hat mit ihrer Verlobung auch ihren Ex-Mann Kevin Federline erfreut.

Keine Zwietracht: Die Verlobung von Britney Spears (30) bringt sie auf den richtigen Weg, da ist sich ihr Ex-Mann Kevin Federline sicher.
Die Sängerin (‚Toxic‘) hat sich am Donnerstag mit ihrem Freund Jason Trawick (40) verlobt. Die Blondine war vorher mit Federline verheiratet, der froh ist, dass seine Ex endlich wieder glücklich ist. „Ich freue mich sehr für sie – ich denke, er ist ein toller Typ“, erklärte der Amerikaner gegenüber dem australischen Magazin ‚TV Week‘. „Sie ist glücklich; es geht ihr richtig gut. Ich denke, sie hat ihr Glück gefunden. Ich habe nicht viel mit ihr gesprochen, seit ich hier bin – wir sind beide beschäftigt, sie mit ihrer Tour, aber ich weiß durch Gespräche mit den Kindern und den Lehrern der Kinder, dass es ihnen allen gut geht. Es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Ich freue mich so sehr für sie.“
Britney Spears und ihr Ex sind Eltern des sechs Jahre alten Sean und des ein Jahr jüngeren Jayden. Die Ehe endete 2007. Federline ist froh, dass Trawick ein verantwortungsbewusster Stiefvater zu sein scheint: „Er ist wirklich ein guter Typ, ich habe viel über ihn gehört. Ich habe ein paar Mal mit ihm gesprochen. Es scheint ein wirklich guter Typ zu sein. Die Kinder sprechen nur gut über ihn und ihre Familie liebt ihn.“
Spears erlitt 2007 einen Nervenzusammenbruch. Ihr Ex-Gatte erinnert sich nur ungern an die dunkle Zeit, in der sie auch das Sorgerecht für ihre beiden Jungen verlor. „Es war hart, das waren sehr dramatische Zeiten. Ich tat, was ich für die Sicherheit unserer Kinder tun musste. Gleichzeitig hat es mir das Herz zerrissen, wenn du siehst, wie deine Ex leidet, so möchte man niemanden sehen. Es ist schlimm. Es war eine dramatische, sehr depressive Phase meines Lebens und ich bin froh, dass sie vorbei ist. Es war hart.“
Unterdessen wurden Details über den Verlobungsring des Superstars veröffentlicht. Trawick hatte den Designer Neil Lane gebeten, das gute Stück zu entwerfen. „Jason ist ein Romantiker. Als ich ihn bat, mir für meine Inspiration etwas über Britney zu erzählen und was der Ring repräsentieren solle, war seine Antwort immer die gleiche – sie ist seine Prinzessin“, verriet der Designer gegenüber ‚People‘. Lane entwarf den Ring schließlich ohne Vorlage. Er hat „einen runden, perfekten, weißen Diamanten und ist in Platin eingefasst, so dass es wie eine Krone aussieht“, beschrieb der Amerikaner sein Design. Er fügte außerdem noch 90 kleine runde Diamanten rund um den Ring hinzu. „Jason wollte keinen übertriebenen Ring mit einem riesigen Stein.“
Es wird die dritte Ehe für die Blondine sein. Neben ihrer Ehe mit Federline war sie für 55 Stunden mit ihrem Freund aus Kindertagen, Jason Alexander verheiratet. Diese Ehe wurde allerdings 2004 annulliert. Für die Ehe mit Jason Trawick wünscht man Britney Spears mehr Glück.