Britney Spears: Unfreiwilliger Busenblitzer

Britney Spears: Unfreiwilliger Busenblitzer

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Britney Spears (c) Cover Media

Britney Spears (35) zeigte mehr als ihr lieb war.

Die Sängerin (‚Toxic‘) hat seit 2013 eine regelmäßige Show in der Glücksspielmetropole Las Vegas. Meistens läuft da auch alles wie am Schnürchen, nur am Mittwoch [1. Februar] bot Britney ihren Fans etwas, womit diese sicher nicht gerechnet hatten – allerdings nicht wirklich freiwillig. Während einer ausgeklügelten Tanznummer, für die der Popstar einen tief ausgeschnittenen grünen Glitzer-Body trug, griff einer ihrer Tänzer das Outfit an der falschen Stelle und schwups war Britneys nackter Busen entblößt!

Beeindrucken ließ sich die Musikerin – ganz der Profi – davon aber nicht und machte einfach weiter mit ihrer Performance, als wäre nichts passiert.

Vielleicht ist Brit inzwischen aber auch an solche Vorfälle gewöhnt und störte sich deshalb nicht an dem unfreiwilligen Busenblitzer. Schließlich hat sie damit schon so ihre Erfahrungen gemacht. Bereits im Oktober löste sich ihr BH, während sie ihren Hit ‚I Love Rock’n’Roll‘ zum Besten gab. Um nicht komplett nackt dazustehen, musste die Amerikanerin ihr Oberteil immer wieder festhalten, während ihre Tänzer versuchten, den BH zuzumachen.

Vor etwa einem Jahr hatte sie außerdem ein Problem mit dem Reißverschluss eines sexy Bodysuits, den ihre Tänzer verzweifelt versuchten, wieder zuzumachen, während sie einfach seelenruhig weiter performte. Britney Spears lässt sich eben nicht so leicht aufhalten, schon gar nicht von einem nicht kooperierendem Kleidungsstück!