Brooklyn Beckham: Alles aus mit Chloë?

Brooklyn Beckham: Alles aus mit Chloë?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Brooklyn Beckham (c) WENN.com

Brooklyn Beckham (17) und Chloë Grace Moretz (19) sind angeblich kein Paar mehr.

Der Sohn von David (40) und Victoria Beckham (41) machte seine Romanze mit der Schauspielerin (‚Carrie‘) erst im Mai öffentlich, nachdem sich die beiden schon zwei Jahre lang näher gekommen waren. Die Gossip-Kolumne ‚Page Six‘ in der ‚New York Post‘ berichtete nun allerdings, dass Brooklyn und Chloë sich endgültig getrennt haben sollen. „Brooklyn ist nach der Trennung von Chloë zurück in London“, behauptete ein Insider.

Tatsächlich ist Brooklyn wieder in der britischen Hauptstadt, dort wurde er am Dienstag [30. August] auf dem Weg zu einem Skatepark gesichtet. Den Sommer verbrachte er in Los Angeles, um Zeit mit seiner Liebsten verbringen zu können. Doch in den vergangenen Wochen wurden die beiden kaum zusammen gesehen, obwohl sie sich in derselben Stadt aufhielten. In den letzten zwei Wochen posteten die beiden auch keine Pärchenbilder oder Fotos vom anderen auf ihren Instagram-Accounts – zuvor gab es fast täglich neue verliebte Schnappschüsse.

Ende Mai erklärte Chloë in der TV-Show ‚The Talk‘, warum die beiden sich dazu entschlossen, ihre Beziehung öffentlich zu machen: „Wir rannten immer weg, wenn Leute Fotos von uns machen wollten. Und irgendwann begriffen wir, dass es unsere Beziehung beeinflusst. Wir konnten nicht in die Restaurants gehen, in die wir gehen wollten, oder auch nur einfach mal ins Kino.“

Die Sprecher von Brooklyn Beckham und Chloë Grace Moretz wollten sich bisher nicht zu den Gerüchten um ein Liebesaus äußern.