Calvin Harris und Rita Ora: Endlich wieder Freunde?

Calvin Harris und Rita Ora: Endlich wieder Freunde?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Calvin Harris und Rita Ora (c) Cover Media

Calvin Harris (33) und Rita Ora (26) haben reinen Tisch gemacht und sich versöhnt.

2013 hatten sich der DJ (‚My Way‘) und die Sängerin (‚Body On Me‘) ineinander verliebt, ein Jahr später gab Calvin die Trennung auf Twitter bekannt. Damals schrieb er: „Rita und ich haben unsere Beziehung schon vor einer Weile beendet. Sie ist eine wunderschöne und talentierte Frau und ich wünsche ihr nur das Beste.“

Im Grunde nette Worte, von denen man meinen könnte, eine Exfreundin höre sie gerne. Das Problem an der Sache war nur: Angeblich wusste Rita nichts von dem Liebesaus und fühlte sich öffentlich gedemütigt, weil Calvin via Social Media mit ihr Schluss machte. Das Drama war eingeleitet.

In den Folgewochen entbrannte ein Streit um den gemeinsamen Song ‚I Will Never Let You Down‘, den Rita plötzlich nicht mehr live performen durfte, weil ihr Ex das nicht zuließ. Auch andere Duette enthielt Calvin ihr vor, sie durfte diese Songs nicht auf ihr noch ausstehendes Album packen.

Doch wie die britische ‚Sun on Sunday‘ nun berichtete, soll das zerstrittene Expaar das Kriegsbeil endlich begraben haben – Zeit wurde es! „Ende 2016 haben sie Kontakt aufgenommen und sich versöhnt“, verriet ein Insider dem Blatt. „Beide waren so erleichtert, weil sie die Dinge nun endlich hinter sich lassen können. Letzten Endes hatten sie viele schöne Tage zusammen und es war schade, dass das durch die bittere Trennung so verzerrt wurde.“

Das sehen Calvin Harris und Rita Ora inzwischen offensichtlich auch so.