Cameron Diaz: Spaß auf der Rennstrecke

Cameron Diaz: Spaß auf der Rennstrecke

1
TEILEN

Schauspielerin Cameron Diaz nahm sieben Kinder mit zum Go-Kart-Fahren.

Großzügig: Cameron Diaz (39) machte einigen Kindern ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk und fuhr mit ihnen Go-Kart.
Die Schauspielerin (‚Verrückt nach Mary‘) wollte den Kleinen eine Freude machen und ging mit ihnen zu Go Kart World im kalifornischen Carson. Die Blondine fungierte hier als Aufsichtsperson für die sieben Jungen und Mädchen, wollte sich aber selber den Spaß nicht entgehen lassen.
„Cam hat für jeden bezahlt [umgerechnet 19 Euro] und war selber eine gute Rennfahrerin. Sie hat es ziemlich ernst genommen … sie hat das erste Rennen gewonnen und wurde Zweite im nächsten“, konnte ‚TMZ‘ berichten.
Cameron Diaz trug eine Sonnenbrille und soll einen entschlossenen Gesichtsausdruck gehabt haben, als sie ihre Runden in ihrem roten Go-Kart drehte. Sie verbrachte den Tag lachend mit den Kindern, die begeistert von ihrer Begleitung waren.
Die Schöne hat es sich gut gehen lassen, seit sie sich im September von ihrem Freund, dem Baseball-Star Alex Rodriguez (36), getrennt hat. Die Darstellerin genoss vor kurzem ein Abendessen mit Reese Witherspoon (35) und Gwyneth Paltrow (39). Sie soll sich außerdem öfter mit Rapper P. Diddy vergnügen. Das Paar wurde jüngst in New York gesehen, wo die Promis „wie Teenager geknutscht“ haben sollen. Cameron Diaz hat definitiv Spaß am Leben.