Céline Dion: Ich habe meine Söhne gut auf den Tod ihres Vaters...

Céline Dion: Ich habe meine Söhne gut auf den Tod ihres Vaters vorbereitet

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Céline Dion (c) Apega/WENN.com

Céline Dion (48) zögert keine Sekunde mehr, um den Menschen in ihrem Leben zu sagen, dass sie sie liebt.

Im vergangenen Jahr verlor die megaerfolgreiche Sängerin (‚My Heart Will Go On‘) ihren Ehemann René Angélil (†73) nach einem jahrelangen Kampf gegen den Krebs. In den Monaten danach erlebte die Welt eine sehr emotionale, aber auch starke Céline Dion – allein ihren drei Söhnen René-Charles (16), Eddy und Nelson (beide 6) zuliebe wollte die Entertainerin die Krise meistern. Wie sie auf dem roten Teppich der Grammy Awards [12. Februar] nun verriet, geht es ihren Jungs 13 Monate nach dem Tod des Vaters gut – und das liege auch daran, dass die Kids sich richtig von ihrem Papa verabschieden konnten. Darauf bereitete sie Céline vor.

„Ich hatte keine Wahl, was das anging“, sagte sie den Reportern vor Ort. „Ich bin stolz darauf.“

Aus dieser sehr schmerzhaften und intensiven Zeit hat Céline Dion einiges gelernt. Das Wichtigste: Schiebe nie etwas auf. „Du weißt nie, was dir im Leben passieren wird, also warte nicht auf morgen, um das zu tun, was du heute erledigen kannst“, riet die Musik-Ikone. „Egal, ob es ein ‚Ich liebe dich‘, ein Dankeschön oder ein Anruf bei deinen Eltern ist.“

René Angélil wurde 1999 mit Krebs diagnostiziert, woraufhin sich Céline Dion aus dem Rampenlicht zurückzog, um sich um ihn zu kümmern. 2002 wagte sie ein Comeback, blieb aber bis zu Renés Tod immer an seiner Seite.