Charlize Theron: Harte Arbeit zahlt sich aus

Charlize Theron: Harte Arbeit zahlt sich aus

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Charlize Theron (c) DJDM/WENN.com

Charlize Theron (41) kann mittlerweile gut zu den besten weiblichen Actionstars gezählt werden.

Diese Reputation hat sich die Schauspielerin (‚Monster‘) in den letzten Jahren hart erarbeitet. Streifen wie ‚Mad Max: Fury Road‘ oder der bald startende ‚Fast and the Furious 8‘ zeigen die harten Facetten des Hollywoodstars. Mit ‚Atomic Blonde‘ steht dann auch der nächste Kracher ins Haus. Charlize verkörpert in diesem Actionfilm eine MI6-Agentin, die während des Kalten Krieges in Berlin operieren muss. Und dieser Film hat ihr mehr abverlangt, als jemals einer zuvor, wie sie auf der CinemaCon in Las Vegas zugab.

„Ich machte drei Stunden am Tag Sport und das über einen Zeitraum von drei Monaten. Es gab Tage, an denen ich nicht aufstehen wollte.“ Doch sie konnte sich überwinden und ist daher fitter denn je.

Ihre größte Rolle allerdings wird die im neuen ‚Fast and the Furious‘ sein. Im mittlerweile achten Teil der Serie wird Charlize die Bösewichtin spielen. Wie Hauptdarsteller Vin Diesel (49, ‚The Last Witch Hunter‘) jetzt verriet, ist der aktuelle Film der Beginn einer neuen Trilogie. Bis mindestens 2021 erwarten uns also noch Teile der einstigen Autofilme. Teil neun und zehn sind bereits bestätigt und vielleicht ist sogar Charlize Theron ab jetzt ein fester Bestandteil der Reihe.