Charlotte Würdig: So hält sie ihre Ehe lebendig

Charlotte Würdig: So hält sie ihre Ehe lebendig

0
Bild zum Artikel
Charlotte Würdig (c) Cover Media

Charlotte Würdig (39) lässt auch mal Fünfe gerade sein.

Die Moderatorin heiratete vor sechs Jahren den Musiker Sido (37, ‚Astronaut‘), mit dem sie zwei Söhne hat. Den Alltag zu meistern und dann auch noch Zeit für den Partner zu haben, ist allerdings alles andere als einfach. Schließlich hat Charlotte gleich mehrere Eisen im Feuer als Unternehmerin, während ihr Ehemann fleißig im Studio steht und auf Bühnen seine Fans begeistert. Wie kann man die Ehe da noch frisch und aufregend halten? Indem man auch mal ein Auge zudrückt, schmunzelte Charlotte gegenüber ‚Bild‘:

„Die Perfektion ist es, nicht perfekt zu sein. Es gibt keine Bilderbuch-Beziehung, man muss den anderen einfach so nehmen, wie er ist. Wenn er die Socken nicht wegräumt, sollte man kein großes Ding daraus machen. Stattdessen sollte man sich einfach sein lassen, wie man ist.“

Trotzdem müsse man sich regelmäßig sehen und Zeit miteinander verbringen, wie sie hinzufügte: „Die Zeit füreinander darf nicht zu kurz kommen, damit meine ich aber nicht, dass man sich jedes Mal was Tolles ausdenken muss. Manchmal reicht es auch, zum Italiener um die Ecke zu gehen und gemeinsam ein Glas Wein zu trinken. Und es ist auch kein Drama, wenn man sich mal nichts zu erzählen hat, sich anschweigt und auf sein Handy schaut.“

Ein Rezept für eine glückliche Ehe hat Charlotte Würdig dann aber doch, und dieses teilte sie mit der ‚OK!‘: „Ich glaube, dass mein Sport schon mehrere Diskussionen und Streitereien innerhalb meiner Ehe vermieden hat. Weil ich ausgeglichener bin. Der Schlafmangel als Mutter, die Nerven, die blank liegen … das alles habe ich dadurch besser im Griff.“ Gefrustete Paare dürfen das also ruhig einmal versuchen.