Chris Martin: Seine Neue soll seine Ex treffen

Chris Martin: Seine Neue soll seine Ex treffen

Bild zum Artikel
Chris Martin (c) Peter Kaminski/WENN.com

Chris Martin (40) wagt einen großen Schritt.

Seit einigen Monaten turtelt der Coldplay-Frontmann (‚Yellow‘) mit Schauspielerin Dakota Johnson (28, ‚Fifty Shades of Grey‘). Gerade erst wurden sie ganz verliebt Arm in Arm am Strand von Los Angeles gesehen.

Dass diese Liebelei offensichtlich etwas Ernstes ist, beweist nun der nächste Schritt von Chris Martin: Er will Dakota seiner Ex-Frau Gwyneth Paltrow (45, ‚Shakespeare in Love‘) vorstellen!

„Gwyneth mag vielleicht mit Brad Falchuk verlobt sein, aber sie spielt immer noch eine große Rolle in Chris‘ Leben und hat auch eine große Bedeutung in seiner Beziehung mit Dakota“, erklärte ein Freund der britischen ‚Grazia‘. „Es war nur eine Frage der Zeit, bis sie sich treffen und Chris hatte schon ein Treffen vorgeschlagen. Für Dakota ist das jedoch eine leicht einschüchternde Vorstellung – sie ist über zehn Jahre jünger als Chris und Gwyneth – und ihre Freunde scherzen schon, dass sich das anfühlt, als würde sie zum ersten Mal die Schwiegermutter treffen. Chris hebt Gwyneth immer noch auf ein Podest und ihre Meinung bedeutet ihm sehr viel. Das könnte komisch sein, aber Dakota täte besser daran, sich daran zu gewöhnen.“

Nachdem Chris Martin und Gwyneth Paltrow 2014 ihre Trennung verkündeten, datete der Musiker schon eine ganze Reihe von Schauspielerinnen, darunter Jennifer Lawrence (27) und Annabelle Wallis (33). Doch mit Dakota Johnson sei alles ernster. „Sie sind noch nicht lange zusammen, aber es war von Anfang an intensiv“, betonte der Vertraute.