Chris Martin: Trauzeuge von Gwyneth Paltrow?

Chris Martin: Trauzeuge von Gwyneth Paltrow?

Bild zum Artikel
Chris Martin (c) Peter Kaminski/WENN.com

Chris Martin (40) soll eine tragende Rolle bei Gwyneth Paltrows (45) Hochzeit spielen.

Vor Kurzem verkündete die Schauspielerin (‚Shakespeare in Love‘) die Verlobung mit dem Produzenten Brad Falchuk (46, ‚Glee‘). Um jedoch zu beweisen, dass sie sich mit ihrem Ex-Mann immer noch wunderbar versteht, soll der bei ihrer Hochzeit ebenfalls anwesend sein – und sogar eine extrem wichtige Funktion übernehmen.

Wie das britische ‚Heat Magazine‘ berichtete, wird der Coldplay-Frontmann (‚Yellow‘) auf Wunsch der gemeinsamen Kinder Apple (13) und Moses (11) als Trauzeuge fungieren! „Apple legt sich voll ins Zeug und möchte die verantwortliche Hochzeitsplanerin sein“, offenbarte ein Vertrauter dem Blatt. „Sie findet es cool, bei der Hochzeit ihrer Mutter dabei zu sein – sie verlangt ein weißes Kleid, Brautjungfern und das typische Brautstraußwerfen. Außerdem möchte sie, dass Chris der Trauzeuge wird. Gwyn scheint mit all ihren Vorschlägen einverstanden zu sein. Und auch wenn es ein wenig komisch wirken mag, so ist Brad dem gegenüber auch offen eingestellt. Er sieht in Gwyn eine Art Vermittlerin. Zudem weiß er, dass das ihre Kinder glücklich macht.“

Anfang Januar hatten Gwyneth Paltrow und Brad Falchuk über ihren Blog ‚Goop‘ die Verlobung bekanntgegeben: „Wir sind so unglaublich glücklich, dass wir zu diesem Zeitpunkt in unserem Leben zusammengekommen sind, an dem unsere gemeinsamen Erfolge und Fehlschläge als Bausteine für eine gesunde und glückliche Beziehung dienen können“, hieß es in einem Statement der beiden.

Die zwei kamen 2014 zusammen, im gleichen Jahr hatten Paltrow und Chris Martin ihre Scheidung verkündet. Der turtelte zwischenzeitlich mit Jennifer Lawrence (27) und scheint aktuell bei Schauspielerin Dakota Johnson (28, ’50 Shades of Grey‘) sein Glück gefunden zu haben.