Courteney Cox und David Arquette getrennt von Tisch und Bett

Courteney Cox und David Arquette getrennt von Tisch und Bett

0
PASADENA, CA - AUGUST 08:  Actress Courtney Cox  arrives at Disney-ABC Television Group Summer Press Tour Party at The Langham Hotel on August 8, 2009 in Pasadena, California.  (Photo by Frazer Harrison/Getty Images)

Auch bei Promis kann der Ehe-Alltag zum Beziehungskiller werden. So geschehen bei Courteney Cox und David Arquette. Die beiden haben nun nach elf Jahren Ehe so einiges durch. Ehe-Therapie, Trennung auf Zeit, Seitensprung und Sexentzug!

Kürzlich in einer Radiosendung ließ David Arquette alles raus, was ihn auf der Seele brannte. Vier Monaten keinen Sex zu haben, ist natürlich für einen Mann sehr zermürbend. Auch David fand es keineswegs schön, nicht mehr mit seiner Liebsten Courteney den ehelichen Beischlaf vollziehen zu dürfen. Laut seiner Meinung ging die Beziehung von da an den Bach runter. Kein Sex, keine Leidenschaft – stattdessen heftige Debatten und laute Diskussionen.
Zurück zum Anfang vom scheinbaren Ende einer einst so glücklichen Beziehung!

Im Juni dieses Jahres teilte Courteney Cox ihren Gatten unmissverständlich mit, dass sie keinen „Bock“ mehr darauf hätte, seine Mutter zu spielen. Sicherlich war diese Eröffnung für Arquette ein „Schlag ins Gesicht“. Doch anstatt darüber nachzudenken, was seine Frau ihm damit eigentlich zu verstehen geben wollte, holte er zum „Gegenschlag“ aus. Er suchte sich einen neuen Busen zum Anlehnen, den fand er bei Nachtklubkellnerin Jasmine Waltz. Die 28-Jährige stärkte immerhin sein männliches Ego wieder und so war es klar, dass David mit ihr in „die Kiste sprang“. Diesbezüglich ist er sich scheinbar nicht einmal ganz sicher, ob der sexuelle Verkehr ein- oder zweimal stattfand, zumal sich die Kellnerin an wesentlich mehr Dates mit David erinnern konnte. Ganz sicher ist jedoch, dass Jasmine Waltz seine einzigste „Eroberung“ war und ebenso sicher ist, dass auch Courtney Cox nicht ohne Trost blieb. Sie fand in Brian Van Holt, den Mann, der ihr die Schulter zum Anlehnen bot.

Und wie geht es nun weiter mit dem Traumpaar Courteney und David?

Wenngleich auch eine Trennung von Tisch und Bett vorgesehen ist, ganz und gar getrennte Wege können die beiden Schauspieler nicht gehen. Derzeit stehen sie gemeinsam vor der Kamera beim Dreh des vierten Teils von „Scream“.

Arquette ist zudem ganz hoffnungsvoll, dass es doch noch zu einer Versöhnung mit Courteney kommen wird. Immerhin hat er sich nun „professionelle Hilfe“ gesucht und versucht mit dieser Unterstützung endlich „erwachsen“ zu werden. Das dürfte Courtney doch eigentlich freuen!

Mal sehen, ob David Arquette Erfolg haben wird. Immerhin ist er Vater der 6-Jährigen Coco und diese möchte Mama und Papa wieder glücklich vereint sehen. Das Sorgerecht für die Kleine teilen sich Courteney und David übrigens.

Bleibt abzuwarten, ob die Trennung auf Probe etwas bringt, David Arquette tatsächlich endlich erwachsen wird und das Traumpaar wieder zusammenfindet!
Wir wünschen es den beiden!