Devid Striesow: Intuition ist ein guter Ratgeber

Devid Striesow: Intuition ist ein guter Ratgeber

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Devid Striesow (c) Cover Media

Devid Striesow (43) vertraut ganz auf sich.

Der Schauspieler (‚Yella‘) glaubt, dass jeder Mensch ein intuitives Gefühl für die richtige Entscheidung hat: „Dass der erste Gedanke der richtige ist, stimmt oft. Intuition ist ein guter Ratgeber“, befand der Fernsehstar gegenüber ‚MYWAY‘. „Wir haben leider verlernt, darauf zu hören, weil der Druck von außen steigt. Das kann man aber wieder aufbauen.“

Der Rügener, der gerade in dem Kinderfilm ‚Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs‘ im Kino zu sehen ist, bezweifelt allerdings, dass die Liebe auf den ersten Blick ab einem bestimmten Alter funktioniert: „Ich glaube, dass sich das mit dem Älterwerden ändert. Ich habe jedenfalls nicht das Gefühl, dass man sich mit Mitte 40 noch mal so leichtsinnig verliebt. Mit Anfang 20 ist das anders.“

Das zunehmende Alter bringt allerdings auch Vorteile, Devid hat viel an sich gearbeitet. Der dreifache Vater hat gelernt, mit seinen Gefühlen umzugehen und das gibt ihm gerade in kritischen Situationen die nötige Sicherheit: „Ich blockiere schnell, wenn zum Beispiel ein Regisseur kein Vertrauen zu mir hat, dann kann ich nicht mehr – wenn jemand mir zeigt, dass er mich schei*e findet, mich ablehnt und mir misstraut. Früher, ganz am Anfang, bin ich in solchen Momenten durch die Hölle gegangen. Ich war porös und verletzlich. Jetzt bin ich gesettelt und kann damit besser umgehen“, freute sich Devid Striesow kürzlich in einem Interview mit der ‚Zeit‘.