Dieter Bohlen: Er probiert etwas Neues aus

Dieter Bohlen: Er probiert etwas Neues aus

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Dieter Bohlen (c) Cover Media

Dieter Bohlen (63) hat keine Angst vor seiner bevorstehenden Quizshowteilnahme.

Der Poptitan möchte am 30. Dezember in der ARD-Show ‚Wer weiß denn sowas?‘ herausfinden, wie viel Wissen in ihm steckt. Gemeinsam mit Jürgen Prochnow, Cordula Stratmann, Kurt Krömer, Gaby Dohm und Steffen Henssler ist er kurz vor dem Jahreswechsel in der XXL-Ausgabe der Sendung zu Gast. Anfragen für Quizshows bekommt Dieter oft, zugesagt hat er seit mehr als zehn Jahren aber nicht mehr. Warum also ausgerechnet jetzt?

„Ich wollte die ganzen Jahre schon was Neues ausprobieren“, gestand er im Gespräch mit ‚Closer‘. „Meine Oma hat immer gesagt: ‚Jetzt sticht den Dieter der Hafer.‘ Damit meinte sie, dass es mir mal wieder zu gut geht und ich mich aufs dünne Eis wage.“

Angst vor einer möglichen Blamage hat der Sprücheklopfer aber natürlich keine: „Die hatte ich im Leben nie. Sonst kann man auch nichts erreichen.“

Seit 2015 gibt es ‚Wer weiß denn sowas?‘ bereits. Moderiert wird der ganze Spaß von Publikumsliebling Kai Pflaume. In jeder Folge gibt es zwei Rateteams, die von ihren Kapitänen Elton und Bernhard Hoecker angeführt werden. Die Zuschauer suchen sich aus, für welches der beiden Teams sie sind – der erspielte Gewinn wird nämlich am Ende der Sendung unter ihnen aufgeteilt. Ob Dieter Bohlen dafür sorgt, für sein Team den Sieg einzufahren, kann man am 30. Dezember um 20:15 selbst herausfinden.