Drake: Er denkt noch immer an J.Lo

Drake: Er denkt noch immer an J.Lo

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Drake (c) WENN.com

Drake (30) scheint noch nicht über Jennifer Lopez (47) hinweg zu sein.

Der kanadische Rapper (‚One Dance‘) soll bis vor Kurzem mit der schönen Latina (‚On the Floor‘) angebandelt haben und obwohl die angebliche Promi-Romanze längst wieder vorbei ist, trauert Drake seiner Verflossenen hinterher. Zumindest hört sich das in seinem neuen Song ‚Free Smoke‘ so an: Der Hip-Hopper singt die Zeile „I drunk text J.Lo/Old number, so it bounce back“ und scheint damit zuzugeben, dass er der Bühnen-Schönheit im betrunkenen Zustand Handy-Nachrichten schickt, diese aber leider nicht ankommen – offenbar hat Jennifer ihre Nummer geändert.

‚Free Smoke‘ ist der Opening Track von Drakes neuem Projekt ‚More Life‘, das seit Samstag [18. März] gestreamt werden kann. Für die Playlist – so nennt er sein neuestes Werk – verwendete er unter anderem Jennifer Lopez‘ Debüt-Single ‚If You Had My Love‘ von 1999, allerdings ist die Stimme einer anderen Künstlerin zu hören.

Die Promi-Affäre kam übrigens im Dezember 2016 das erste Mal in die Schlagzeilen: Damals tauchte Drake bei zwei Konzerten von J.Lo in Las Vegas auf, außerdem besuchte sie eine von ihm organisierte Party. Anschließend soll er ihr eine 100.000 US-Dollar teure Halskette von Tiffany & Co. geschenkt haben, die die Sängerin sogar auf Instagram zur Schau stellte. Im Februar verlief die Liaison zwischen Drake und Jennifer Lopez dann jedoch im Sande, wenn man Berichten glauben kann.