Ed Sheeran: Ein Highlight, sich mit Russell Crowe zu betrinken

Ed Sheeran: Ein Highlight, sich mit Russell Crowe zu betrinken

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Ed Sheeran (c) Emma Bryant/WENN.com

Ed Sheeran (25) hat eine neue Freundschaft geschlossen.

Der Musiker (‚x‘) hat Russell Crowe (52, ‚Gladiator‘) zum ersten Mal im Februar 2015 getroffen, als der Schauspieler ihm im Rahmen der BRIT Awards den Preis für das beste britische Album des Jahres überreichte. Bei diesem einen Treffen ist es allerdings nicht geblieben, denn die beiden machen oft zusammen die Straßen unsicher, wie Ed im Radiointerview in der australischen Sendung von DJ Kent Small verriet: „Ich habe angefangen, mit Russell Crowe herumzuhängen, weil er es liebt, betrunken zu werden. Und ich liebe es auch. Wir haben sonst nichts voneinander, außer abends miteinander rumzuhängen. Wir genießen das. Weder seine noch meine Karriere profitiert davon, wenn wir miteinander in Verbindung gebracht werden.“

Nach den BRIT Awards 2015 zeigte sich Ed bereits überwältigt, einen seiner liebsten Schauspieler persönlich getroffen zu haben. So erklärte er gegenüber der Presseversammlung seinerzeit: „Ich wollte wirklich damit anfangen, aus ‚Gladiator‘ zu zitieren.“

Russell selbst besuchte anschließend ein Konzert des Musikers und zeigte sich anschließend auf Twitter begeistert. Am Dienstag war er auch als Gast bei einem Auftritt von Ed im Opernhaus in Sydney zugegen. Im Rahmen seiner Promotour sprach er im Radio auch über seine Beziehung zu Cherry Seaborn, die langsam ernst zu werden scheint. So schwärmte Ed Sheeran über seine neue Flamme: „Sie lebt fünf Kilometer von mir entfernt, da, wo ich aufgewachsen bin. Wir leben jetzt zusammen. Wir haben uns Katzen angeschafft.“