Elton John: Vorfreude auf den 70.Geburtstag

Elton John: Vorfreude auf den 70.Geburtstag

0
TEILEN
Bild zum Artikel
David Furnish und Elton John (c) Charlie Steffens/WENN.com

Elton John (69) kann seinen Geburtstag gar nicht abwarten.

Der Star (‚Rocket Man‘) wird am 25. März 70 und das Hammer Museum in Los Angeles gibt ihm und seiner Aids-Stiftung zu Ehren eine Party, bei der auch wieder Geld für den Verein gesammelt wird. Es wird nicht nur der 70. Geburtstag des Sängers gefeiert, sondern auch 25 Jahre Aids Stiftung und seine 50-jährige Partnerschaft mit Bernie Taupin, der seine Texte schreibt.

Das Geburtstagskind weiß nicht genau, was ihn auf der Party erwartet, aber Elton freut sich schon riesig, wie er Zane Lowe in dessen Radiosendung ‚Beats‘ erzählte:

„Einige Leute mögen Geburtstage nicht, sie mögen das Feiern nicht, sie wollen davon nichts wissen. Aber ich habe immer gern meinen Geburtstag gefeiert. Es ist ein tolles Jahr, 25 Jahre Aids-Stiftung, 50 Jahre Bernie und ich und 70 Jahre ich. Es ist schön zu feiern. Das Leben ist fabelhaft!“

Der Brite gab zu, dass er körperlich manchmal schon sein Alter merkt, aber das sei egal – die Einstellung zum Leben sei wichtiger: „Als ich Kind war, hörte sich 70 super alt an, aber die Dinge haben sich verändert. Man ist immer so alt, wie man sich fühlt.“

Seine Ehe mit David Furnish (54) werde immer besser und vor allem die gemeinsamen Kinder Zachary (6) und Elijah (4) seien „das Tollste überhaupt!“ Er hätte gern mehr Nachwuchs gehabt: „Wenn ich 15 Jahre jünger wäre, hätte ich noch zwei oder drei Kinder mehr. Keine Frage.“

Auch wenn Elton John nicht viel über seine Geburtstagsparty weiß, ihm ist bewusst, dass Lady Gaga (30 ‚Poker Face‘) ein Ständchen singen wird – sie ist auch die Patentante seiner Jungs. Das hört sich doch nach einem guten Fest an.