Emma Stone: Sie ist die bestbezahlte Schauspielerin

Emma Stone: Sie ist die bestbezahlte Schauspielerin

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Emma Stone (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Emma Stone (28) führt die ‚Forbes‘-Liste der bestbezahlten Schauspielerinnen an.

Wie jedes Jahr kürte das Magazin wieder die Bestverdienerinnen unter den Hollywoodstars. Dieses Jahr konnte sich die rothaarige Schönheit (‚The Help‘) die Krone sichern, dank eines Verdiensts von 26 Millionen US-Dollar [22 Millionen Euro] in den vergangenen zwölf Monaten. Die meisten Einnahmen machte Emma dank ihres oscarprämierten Films ‚La La Land‘, der das vergangene Jahr zum finanziell erfolgreichsten ihrer Karriere werden ließ und dafür sorgte, dass die Amerikanerin auf der Rangliste alle Kolleginnen abhängte.

Dicht auf den Fersen ist Emma allerdings Jennifer Aniston (48, ‚Friends‘), deren Verdienst sich immerhin auf 25,5 Millionen Dollar [21,6 Millionen Euro] beläuft. Die meisten ihrer Einnahmen bekommt Jen aber nicht aus Filmen, sondern mit Werbedeals wie für Emirates, Smartwater und Aveeno. Den dritten Platz belegte schließlich Jennifer Lawrence (27, ‚Passengers‘) mit 24 Millionen Dollar [20,3 Millionen Euro]. Vergangenes Jahr war sie noch die Topverdienerin, doch ohne einen neuen ‚Hunger Games‘-Film halbierten sich ihre Einnahmen fast.

In der Top Ten tummelt sich indes das Who is Who aus Hollywood: Melissa McCarthy (46, ‚Ghostbusters‘), Mila Kunis (34, ‚Black Swan‘), Emma Watson (27, ‚The Circle‘), Charlize Theron (42, ‚Atomic Blonde‘), Cate Blanchett (48, ‚Carol‘), Julia Roberts (49, ‚Money Monster‘) und Amy Adams (42, ‚Arrival‘) hatten alle ein finanziell ziemlich erfolgreiches Jahr. Mit Emma Stone konnten sie sich dieses Mal zumindest geldtechnisch trotzdem nicht messen.